Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

E-Tools


 

Das Arbeiten, Begriffsverständnis und Diskutieren von Konzepten und Wissensinhalten kann durch Refelxionsanregungen indivdiuell und besonders durch den gemeinsamen Austausch wesentlich unterstützt werden.

Für die individuelle Reflexion integrieren wir in die Lernvideos und Lernkurse Quizze, Reflexionseinheiten und Aufgaben.

Für die kollaborative Arbeit evaluieren wir bestehende elektronische Werkzeuge (E-Tools), z.B. Concept Mapping Tools zur selbständigen gemeinsamen Bearbeitung von Grundlagen-Texten. Der Vorteil einer solchen elektronisch unterstützen kollaborativen Arbeit liegt in der Zugänglichkeit, dem Austausch und gemeinsames Erstellen von Begriffskarten online. Für ein synchrones concept mapping nutzen wir beispielsweise das Tool MindMeister.

Schmitz, Sigrid & Grunau, Elisabeth (2009): Concept Mapping from a Perspective of Gendered Diversity. Conference Papers 5th European Symposium on Gender & ICT, Bremen.

 

In der Erprobung unserer OER setzen wir online Tools zur Strukturierung von Themenschwerpunkten oder Fragen sowie whiteboards für synchrone Gruppenarbeit ein, z.B. mit Flinga