Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien


Die interdependente Kategorie Geschlecht ist eine der zentralen Wahrnehmungs- und Identitätskategorien heutiger Gesellschaften. Das Zentrum bündelt, was für eine wissenschaftlich fundierte und intersektionale Auseinandersetzung mit Fragen der Geschlechterverhältnisse unverzichtbar ist: verschiedene wissenschaftliche Disziplinen, unterschiedliche Akteur_innen des Wissens und der Wissensvermittlung sowie vielfältige Formen der Auseinandersetzung mit der Kategorie Geschlecht in allen theoretischen und gesellschaftlich-praktischen Feldern

Neuigkeiten aus dem Zentrum

Neues am Zentrum
Soziale Elternschaft – Zwischen rechtlicher Voraussetzung und sozialer Wirklichkeit

Buchvorstellung, Inputs und Diskussion am 16.05.2022, 18-20 Uhr im Senatssaal der HU (hybrid)

Pfeile weitere Informationen


Stellenausschreibung: Studentische Mitarbeiter:in gesucht

Für das Projekt "Hürden und Barrieren für die hybride Lehre in den Gender Studies abbauen - während und nach der Pandemie" (40h/Monat)

Bewerbungsfrist: 02.05.2022

Pfeile Ausschreibung


Unsettling_Archives_web-banners-02.png

Conference "Unsettling Archives"

7.-9. Juli 2022
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, Senatssaal

Pfeile Program and registration


Wir gratulieren Elahe Haschemi Yekani zum Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC).

Sie ist Professorin für Englische und Amerikanische Literatur und Kultur mit einem Schwerpunkt in Postcolonial Studies und aktives Mitglied am ZtG.

Pfeile zur Pressemitteilung der HU


#nachgefragt - das Podcastformat des Genderblogs

Auf dem Genderblog erscheinen auch akustische Beiträge im Podcastformat. Wir laden herzlich zum Zuhören ein.

Pfeile zur vierten Folge zum Thema "Lehren unter Corona-Bedingungen"


Gender-Veranstaltungen an der HU

Pfeile HU-Gender-Veranstaltungen im aktuellen Semester

Pfeile Veranstaltungsarchiv/-kalender

Pfeile Gender-Veranstaltung an der HU ankündigen


 

Neuerscheinungen

neuerscheinungen

Contested Urban Spaces. Monuments, Traces, and Decentered Memories
Ulrike Capdepón, Sarah Dornhof
Palgrave Macmillan, 2022
Pfeile Weblink
Revisualising Intersectionality

Elahe Haschemi Yekani and Magdalena Nowicka, with Tiara Roxanne
Palgrave Macmillan, 2022
Pfeile Weblink
Pfeile Podcast


Queer Jewish Lives Between Central Europe and Mandatory Palestine
Andreas Kraß, Moshe Sluhovsky, Yuval Yonay
transcript Verlag, 2022
Pfeile Weblink

Auspowern und Empowern. Eine Ethnografie queerer Fitnesskultur

Corinna Schmechel
transcript Verlag, 2022
Pfeile Weblink


GAMSzine No 3 - Winter 2021

Magazin des Bereichs Gender and Media Studies for the South Asian Region
Pfeile Link zur Flipbook-Ausgabe


Die Familie unter dem Mikroskop. Das Bürgerliche Gesetzbuch und die Eizelle 1870-1900

Bettina Bock von Wülfingen
Wallstein, 2021


Geschlecht: Eine persönliche und eine politische Geschichte

Christina von Braun
Propyläen, 2021
Video zur Buchvorstellung (youtube)


Europas Außengrenzen. Interrelationen von Raum, Geschlecht und »Rasse«

Irina Gradinari, Yumin Li , Myriam Naumann (Hg.)
transcript, 2021


Queer Pain. Schmerz als Solidarisierung, Fotografie als Affizierung. Zu den Fotografien von Albrecht Becker aus den 1920er bis 1990er Jahren

Katrin Köppert
Neofelis-Verlag, 2021


Wenn Rechte reden - Die Bibliothek des Konservatismus als (extrem) rechter Thinktank

Lilian Hümmler
Marta Press, 2021


Reproduktion. Partizipation. Sozialbeziehungen. Fach- und Führungskräfte in der betrieblichen Transformation

Hildegard Maria Nickel, Hasko Hüning, Michael Frey, Max Lill
Beltz Juventa, 2021


Co-Parenting und die Zukunft der
Liebe - Über post-romantische Elternschaft

Christine Wimbauer
transcript, 2021


Familial Feeling
Entangled Tonalities in Early Black Atlantic Writing and the Rise of the British Novel

Elahe Haschemi Yekani
Palgrave Macmillan, 2021


Pfeile Weitere Publikationen