Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Mentoring

Das Mentoring-Programm am ZtG unterstützt Student_innen gezielt beim Übergang vom Studium in den Beruf. Es besteht aus einem Vorbereitungssemester, das jeweils im Sommersemester angeboten wird, und einer Mentoring-Phase in dem darauffolgenden Wintersemester.


Das Vorbereitungssemester (SoSe) besteht aus drei Einführungsveranstaltungen sowie einem 2tägigen Seminar zum Thema Berufsprofiling, jeweils an einem Freitagnachmittag.

Die Termine der Vorbereitungstreffen im Sommersemester 2021 sind in AGNES aufgeführt.

Die eigentliche Mentoringphase findet im Wintersemester 2021/22 statt.

 

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte schicken Sie ein kurzes Motivationsschreiben an Susanne Spintig: susanne.spintig@hu-berlin.de.

Bewerbungsfrist: 16.05.2021

 

Die anliegende Übersicht zeigt die Berufsfelder der bisherigen Mentor_innen (zur vergrößerten Ansicht in neuem Tab bitte auf die Abbildung klicken):

 

Abb.:ztg


Die vollständige Teilnahme am Mentoring-Programm gilt als Äquivalent für eine Lehrveranstaltung. Dafür können im BA- und im MA-Studiengang im Modul "Interventionen" oder im Modul "Freie Wahl" 4 Leistungspunkte erworben werden.
 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Susanne Spintig, E-Mail: susanne.spintig@gender.hu-berlin.de

2007 wurde als Vorläufer zum Mentoring-Programm der Gender Studies ein selbst organisiertes studentisches Pilotprojekt durchgeführt. Eine Dokumentation über dieses Pilotprojekt liegt vor.