Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Austausch

Die Gender Studies unterstützen Studien- sowie Lehr- und Forschungsaufenthalte im Ausland.

  • Student_innen ins Ausland
  • Student_innen aus dem Ausland
  • Wissenschaftler_innen

 

Wissenschaftler_innen aus dem Ausland/Incoming

Wissenschaftler_innen aus dem europäischen und internationalen Ausland sind in den Gender Studies herzlich willkommen. Wenden Sie sich an die Geschäftsführerin des ZtG, Dr. Gabriele Jähnert, wenn Sie einen Forschungsaufenthalt an der HU planen.

Wissenschaftler_innen, die im Rahmen von ERASMUS-Verträgen an der HU lehren möchten, unterstützt die Studienkoordinatorin Dr. Ilona Pache. Welche europäischen Universitäten eine ERASMUS-Partnerschaft mit dem ZtG haben, steht unter Kooperationen.

 

Wissenschaftler_innen in das Ausland/Outgoing

Als Hochschullehrer_in oder Wissenschaftler_in an der HU (auch Gastdozent_innen und Doktorand_innen) haben Sie verschiedene Möglichkeiten, finanzielle und organisatorische Unterstützung für einen Auslandsaufenthalt zu erhalten. Darüber informiert die Abteilung Internationales.

Wenn Sie einen Lehr- oder Forschungsaufenthalt im Rahmen von ERASMUS-Verträgen des ZtG planen, unterstützt Sie die Studienkoordinatorin Dr. Ilona Pache. Welche europäischen Universitäten eine ERASMUS-Partnerschaft mit dem ZtG haben, steht unter Kooperationen. Die Abteilung Internationales bietet weitere Informationen zur Organisation und Kostenerstattung unter ERASMUS-Lehrmobilität.

 

Student_innen aus dem Ausland

Das ZtG freut sich auf Student_innen aus dem europäischen und internationalen Ausland. Auf den HU International Seiten "Aus dem Ausland" finden Sie Informationen über verschiedene Austauschprogramme. Sie erhalten dort Hinweise zu allgemeinen Fragen, zur Bewerbung oder zu Stipendien. Einen Einblick in das aktuelle Programm der Gender Studies gibt es Online im Vorlesungsverzeichnis. Alle englischsprachigen Lehrveranstaltungen sind in einer Rubrik zusammengestellt. Vor Semesterbeginn findet eine Einführungsveranstaltung für Internationale Student_innen statt. Sie finden diese im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis (siehe oben) unter der Nummer 53807. Zum Semesterende findet auch eine Abschlussveranstaltung statt. Weitere Infos finden Sie hier 53808. Alle wichtigen Formulare für Ihren Aufenthalt am ZtG finden Sie unter Regeln und Formulare. Auf unserer englischsprachigen Homepage haben wir für Sie eine umfassende Informationssammlung zum Studieren und Leben in Berlin zusammengestellt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung.

 

Student_innen ins Ausland

Das ZtG unterstützt ein Studium im europäischen oder internationalen Ausland. Auf den HU International Seiten "Ins Ausland" finden Sie Informationen zu verschiedenen Austauschprogrammen. Sie erhalten dort Hinweise zu allgemeinen Fragen, zur Bewerbung oder zur Finanzierung.

In jedem Wintersemester bietet das ZtG eine Veranstaltung „Informationen zum Auslandstudium in Gender Studies“ an. Dies ist die aktuelle Veranstaltung:

  • Die nächste Informationsveranstaltung findet statt am Dienstag, dem 03.12.2019, von 12-14 Uhr, in der Georgenstr. 47, Raum 1.05. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen stehen im KVV: Nummer 53806
  • Die Bewerbungsfrist für das akademische Jahr 2020/21 wurde verlängert bis zum 20. Januar 2020.

Die Bewerbung erfolgt über die ERASMUS-Koordinatorin, Dr. Ilona Pache.

  • ERASMUS - Gender Studies in Europa

Mit ERASMUS-Verträgen des ZtG können Gender Student_innen an verschiedenen europäischen Universitäten studieren. Eine Liste der Partneruniversitäten mit Kontaktangaben sowie weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf dieser Seite.

  • INTERNATIONAL - Gender Studies weltweit

Die HU Berlin hat weltweit Partnerschaften mit Universitäten in verschiedenen Regionen. Informationen dazu finden Sie auf den internationalen Seiten der HU.

Eine Liste mit Universitäten, die Gender Studies Programme anbieten, entsprechend der HU-Regionalstruktur, finden Sie auf den internationalen Seiten des ZtG.