Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

3. Doktorand_innentag des ZtG im Sommersemester 2019

  • Wann 21.06.2019 von 09:30 bis 17:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Dorotheenstr. 26, Raum 4.22
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Veranstaltet von

Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Programm

9:30 – 10:00

Begrüßung und Vorstellung der Vortragenden

10:00 – 10:45

Giulio Galoppo
Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt versus heteronormative Zweigeschlechtlichkeit - Möglichkeitsräume einer nicht-heteronormen Kindererziehung mit Hilfe von Bilderbüchern

Moderation: Maisha Auma

10:45 – 11:30

Zhanna Gevorgyan

Sexualkunde und Familiäre Geschlechterrollen: Eine Fallstudie über die staatlichen armenischen Schulen

Moderation: Kerstin Palm

 

Kaffeepause

11:45 – 12:30

Fiona Schmidt

Institutioneller Rassismus am Beispiel der Ermittlungen zum Nagelbombenanschlag des NSU in der Kölner Keupstraße

(Betreut durch Prof. Dr. Susanne Baer)

Moderation: Ulrike Lembke

 

Mittagspause

14:00 – 14:45

Nora Lege

Die Konstruktion des 'eigenen' Kindes. Im Spannungsfeld von Individualisierung und Naturalisierung

(Betreut durch Prof. Dr. Christine Wimbauer)

Moderation: Beate Binder/Kerstin Palm

14:45 – 15:30

Cash Hauke

Rechtsextremismusprävention in Ostdeutschland aus intersektionaler Perspektive (Betreut durch Beate Binder)

Moderation: Maisha Auma

 

Kaffeepause

15:45 – 16:30

Abschlussdiskussion und zukünftige Planung des Doktorand_innentags

 

Konzeption und Organisation

Dr. Gabriele Jähnert (gabi.jaehnert (at) gender.hu-berlin.de)

 

Gefördert von

KSBF, ZtG

 

Weitere Informationen

Anmeldung mit Abstract und Lebenslauf bis zum 30.04.2019 unter ztg-sekretariat (at) gender.hu-berlin.de


Semester: Sommersemester 2019
ZtG-Veranstaltungskategorie: Tagungen/Symposien/Kolloquien/Workshops des ZtG

 

Pfeile zurück zur Veranstaltungsübersicht