Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien | Veranstaltungen | Veranstaltungsarchiv | Events | Mainstreaming gender in the postmodern state: rural development in Bavaria and Saxony-Anhalt

Mainstreaming gender in the postmodern state: rural development in Bavaria and Saxony-Anhalt

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Fachgebiets "Gender und Globalisierung"
  • Wann 26.06.2008 von 14:00 bis 22:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Humboldt-Universität zu Berlin, Bebelplatz 1 Kommode Raum E 42
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Veranstaltet von

Fachgebiet 'Gender und Globalisierung', Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät, Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaft des Landbaus

 

Programm

„Agriculture for Development“ – so titelt die Weltbank in ihrem aktuellen Weltentwick-lungsbericht und weist der Landwirtschaft eine zentrale Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung und Armutsminderung in den Ländern des Südens zu. Das Credo der Weltbank lautet: „Bringing agriculture to the market”! Im Mittelpunkt des Berichts steht dementsprechend vornehmlich die Kommerzialisierung und Exportorientierung der Landwirtschaft. Fragen der Geschlechtergerechtigkeit werden dabei nur punktuell berücksichtigt. Ziel der Ringvorlesung ist es, den Weltentwicklungsbericht und Fragen der landwirt-schaftlichen Entwicklung aus einer Geschlechterperspektive zu reflektieren. Dabei wollen wir uns wichtigen Themen, wie beispielsweise dem Problem der Landrechte, der Liberalisierung des Agrarhandels und der Ernährungssicherheit widmen.
 

Konzeption und Organisation

Gülay Caglar guelay.caglar@gender.hu-berlin.de

 

Referent_innen

Prof. Dr. Elisabeth Prügl (Florida International University)

 

 
 

ZtG-Veranstaltungskategorie: Gender-Veranstaltungen der Institute/Fakultäten der HU