Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Humboldt-Universität zu Berlin | Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien | Veranstaltungen | Veranstaltungsarchiv | Events | Travelling Gender Studies. Wiss. Tagung anlässlich 20 Jahre institutionalisierter Frauen- und Geschlechterforschung an der HU Berlin

Travelling Gender Studies. Wiss. Tagung anlässlich 20 Jahre institutionalisierter Frauen- und Geschlechterforschung an der HU Berlin

Tagung
  • Wann 04.12.2009 14:00 bis 05.12.2009 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Senatssaal
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Veranstaltet von

Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Kurzbeschreibung

In der unmittelbaren Wendezeit, am 8. Dezember 1989, wurde auf einen öffentlichen Aufruf hin in einer Vollversammlung interessierter Wissenschaftlerinnen das Zentrum für interdisziplinäre Frauenforschung (ZiF) an der Humboldt-Universität zu Berlin gegründet. Aus Anlass dieses 20. Jahrestages planen wir eine wissenschaftliche Tagung, die nach Rezeptionen und Theorietransfers in den Gender Studies fragt. Zum einen wollen wir in historischer Perspektive auf den Austausch in der feministischen Forschung zwischen Ost- und Westdeutschland blicken. Wichtige Ausgangsfragen sind hier, was Ost- und Westfeministinnen wechselseitig voneinander gelernt haben und wie sich die Genderkonzepte, Arbeits- und Politikbegriffe verändert haben. Zum anderen blickt die Tagung auf mögliche stattgefundene wie ausgebliebene Setzungen in Bezug auf Geschlecht/Gender als Konzept aus einer Interdependenzperspektive und auf Theorietransfers jenseits angloamerikanischer Rezeptionslinien in den Gender Studies. Zentral fragt die Tagung danach, welche Theorien, Modelle und Ansätze wie und wo rezipiert, eingelesen, ausgelassen und transferiert werden. Zum einen geht es hier darum wie dies insbesondere im Spannungsverhältnis zwischen Regionalisierung/Lokalisierung und Globalisierung geschehen ist und geschieht. Zum anderen wird eine Reflexion der Fokussierung auf die Kategorie Geschlecht/Gender und die inhaltliche Ausrichtung der Gender Studies, auf politische und methodischen Konsequenzen und erkenntnistheoretischen Voraussetzungen Thema sein.

 

Referent_innen

Prof. Dr. Hildegard Nickel
Rosemarie Buikema
und andere

 

Weitere Informationen

Programm-PDF

 


ZtG-Veranstaltungskategorie: Tagungen/Symposien/Kolloquien/Workshops des ZtG