Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschlecht als Wissenskategorie

Lukas Engelmann

Dissertationsprojekt:

Krankheitsbild AIDS. Die Geschichte der Normalisierung einer Epidemie im Spiegel des AIDS-Atlas

Engelmann
 

Kurzbeschreibung des Projekts

 

Das Projekt folgt der AIDS-Geschichte in medizinischen AIDS-Atlanten und fördert so eine medizinische Bild-Geschichte von AIDS zutage. Zwischen Fotografien des erkrankten Körpers, epidemiologischen Raumbildern und Virus-Portraits wird über die Zeit ein Bild von Krankheit hervorgebracht, das der Normalisierung von AIDS zuarbeitet, indem AIDS als Krankheitsbild von Metaphern, Identitäten und Stereotypen vielfältig distanziert werden soll. Mit ihrem Bezug zu historischen Vorbildern aus der Medizingeschichte gehen die beschriebenen Bildstrategien eine aufschlussreiche Beziehung zur visuellen Kultur von AIDS ein. Die Produktion einer möglichst eindeutigen Krankheitseinheit erscheint so als beständige Bewegung der Abgrenzung von populären Bildern und Vorstellungen, die in ihrem Anspruch der Reinigung des Krankheitsbildes jedoch beständig scheitern muss. Die Kontingenz des Bildhaften spiegelt damit die historische Kontingenz, die der Normalisierungsgeschichte von AIDS zugrunde liegt.

                                          

Angaben zur Person

 

Studium der Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Gender Studies an der Humboldt Universität zu Berlin. 2008 – 2010 Stipendiat des Graduiertenkollegs »Geschlecht als Wissenskategorie«. 2013 Promotion im Fach Geschichte an der HU Berlin. Seit 2013 wissenschaftlicher Assistent am Institut und Museum für Medizingeschichte der Universität Zürich.

   

Ausgewählte Publikationen

 

Übertragungsweg. In: Ortsregister. Ein Glossar zu Räumen der Gegenwart, hg. v. Nadine Marquardt und Verena Schreiber, Bielefeld 2012. S. 287–292.

 

Ein queeres Bild von AIDS. HIV-Visualisierungen und queere Politiken des Vergessens. In: Feministische Studien 30/2 (2012). S. 245–258.

 

Eine analytische Bildpraxis. Die pathologisch-anatomischen Zeichnungen Jean Cruveilhiers in ihrem Verhältnis zu klinischen Beobachtungen. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 35 (2012). S. 7–24.

   

Homepage und Kontakt

http://www.mhiz.uzh.ch/Personen/Engelmann-1.html

 

engelmann@mhiz.uzh.ch