Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Geschlecht als Wissenskategorie

PD Dr. Dorothea Dornhof

"Inspirierend, kreativ und stets eine Bereicherung." Dornhof
 

Betreute Arbeiten im Kolleg

 

Kathleen Heft | Jana Husmann | Anke Langner 

Fach und Institut/ Universität

Institut für Kulturwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin

                                                  
Angaben zur Person

Seit 2009 wissenschaftliche Projektmitarbeiterin der DFG-Forschergruppe »Kulturen des Wahnsinns« am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte an den Universitäten Chicago, Melbourne, Innsbruck und der Technischen Universität Berlin. Assoziiertes Mitglied am Graduiertenkolleg »Geschlecht als Wissenskategorie«. Mitglied in der Fachgesellschaft Geschlechterstudien/ Gender Studies Association. 2002 Habilitation an der Humboldt- Universität zu Berlin. 1983 Promotion zum Dr. phil. an der Akademie der Wissenschaften der DDR.

   
Forschungsschwerpunkte

Körper- und Sexualitätsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts | Medien- und Geschlechtergeschichte | Theorie und Geschichte der Alterität | Okkulte Medien | Kulturtechniken des Ökonomischen 

Ausgewählte Publikationen

 

zus. m. Gabriele Dietze (Hg.): Metropolenzauber. Sexuelle Moderne und urbaner Wahn, Wien 2013 (im Erscheinen).

»Gaukler, Fälscher und halbtolle Frauenzimmer«. Okkultismus, Medien und psychotischer Wahn. Okkulte Schauplätze als Schwellenraum zwischen Wissenschaft und Spektakel. In: Am Rande des Wahnsinns, hg. v. Volker Hess u. Heinz-Peter Schmiedebach, Wien 2012. S. 339 – 390.

Moderne Magie. Hysterikerinnen und Doppelgänger in frühem Film und okkultem Wissen. In: Dämonen, Vamps und Hysterikerinnen. Geschlechter- und Rassenfigurationen in Wissen, Medien und Alltag, hg. zus. m. Ulrike Auga, Claudia Bruns u. Gabriele Jähnert, Bielefeld 2011. S. 33 – 55.

Der Parapsychologe und sein Medium im Experiment. Geschlecht und Medialität des Unbewussten. In: Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften. Studien zum Verhältnis von Wissen und Geschlecht, hg. zus. m. Christina von Braun u. Eva Johach, Bielefeld 2009. S. 354 – 377.

Orte des Wissens im Verborgenen. Kulturhistorische Studien zu Herrschaftsbereichen des Dämonischen, Königstein 2005.

Homepage und Kontakt

http://www.kulturen-des-wahnsinns.de/forschergruppe/beteiligte/dorothea-dornhof/

 

ddornhof@culture.hu-berlin.de