Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien

Summer School dePaul

Der Lehrstuhl Öffentliches Recht und Geschlechterstudien, die Law Clinic und das ZtG kooperieren mit dem College of Law der DePaul University und verstalteten seit Sommer 2015 jährlich eine Summer School  an der HU Berlin. Angeboten wurden zwei Kurse zu „Intersectionality & Human Rights“ und zu „History, Memory & Law“.

Hier besteht die Möglichkeit für acht Studierende der Law Clinic und der Gender Studies, an den angebotenen Kursen kostenlos teilzunehmen. Darüber hinaus sind Lehrende der HU mit Gastvorträgen eingebunden.


 

2018


In diesem Jahr wird die Chicago DePaul University in Kooperation mit dem ZtG und der Humboldt Law Clinic Grund und Menschenrechte zum vierten Mal eine Summer School “Law and Critical Social Justice” an der Humboldt Universität zu Berlin anbieten. Teilnehmende sind Studierende aus Chicago und ausgewählte Studierende der HU.
 

Die Bewerbungsfrist ist der 17.06.2018. 


Informationen zur Summerschool:

Die Summer School  besteht aus zwei je ca. zweiwöchigen Zyklen und findet in Berlin in englischer Sprache statt.

1. Intersectionality & Human Rights vom 16.7.-27.7.2018
2. History, Memory & Law vom 30.7.-10.8.2018
 

Die Summer School ist eine Mischung aus Textlektüre, Lectures, Diskussion, Besuchen bei NGOs und Field Trips. Ziel ist neben der Arbeit im Classroom, die Arbeit an einem Paper, das eine der teilnehmenden NGOs unterstützt.
 

Da das ZtG und die HLCMR als Kooperationspartner beteiligt sind, haben 2 mal 4 Studierende der Gender Studis und der Rechtswissenschaften die Möglichkeit an einem der beiden Zyklen kostenlos teilzunehmen. Falls sich nicht genug Interessierte finden, gibt es auch die Möglichkeit der Teilnahme von nur 4 Personen an beiden Zyklen.
 

Einen umfangreichen Reader erhalten Sie vor Beginn der Summer School.

 

Weitere Informationen und Einblicke erhalten Sie hier:

https://law.depaul.edu/academics/study-abroad/berlin-germany/Pages/default.aspx

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmer*innen der HU sich die Summer School nicht als Studienleistung anrechnen können. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat.

 

Bewerbungsinformationen:

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 17.06.2018 bei lawclinic@rewi.hu-berlin.de, unter Angabe des Betreffs: Bewerbung Summer School "Law and Critical Social Justice" 2018.

Bitte begründen Sie formlos ihr Interesse und ggfalls. ihre Vorkenntnisse (max. 2500 Zeichen).

Bitte geben Sie jeweils an:
1. was sie studieren und an welchem Zyklus sie teilnehmen wollen,
2. ob für sie auch einen Teilnahme an dem anderen Zyklus in Frage kommt,
3. ob sie gegebenenfalls an beiden Zyklen teilnehmen wollen.

 

Bewerbungen von Studierenden der Gender Studies an der HU Berlin und von Teilnahmer*innen der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte werden bevorzugt behandelt.

 

Weitere Eindrücke erhalten Sie hier:
http://hlcmr.de/die-kooperation-des-chicago-depaul-college-of-law-mit-der-hlcmr-im-semesterblick-ws-201516/
http://grundundmenschenrechtsblog.de/summer-school-1/
http://nationaljurist.com/national-jurist-magazine/4-great-places-study-human-rights-law?utm_medium=email&sslid=MzQ0MDEyNTA2NTe3BAA&sseid=MzExNjMxszS3BAA&jobid=32cd1cd3-8dc4-40c2-9923-6c2f4dfe70b4

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 


Hier finden Sie Informationen und Berichte zu den Summer Schools seit 2016:

2017


Interdisziplinäre Summer School "Law and Critical Social Justice"

Die Chicago DePaul University bot in Kooperation mit dem ZtG und der Humboldt Law Clinic Grund und Menschenrechte zum dritten Mal eine Summer School "Law and Critical Social Justice" für ihre Studierenden in Berlin an.

Sie bestand aus zwei je ca. zweiwöchigen Zyklen und fand in Berlin in englischer Sprache statt.
1. Intersectionality & Human Rights vom 17.7.-28.7.2017
2. History, Memory & Law vom 30.7.-10.8.2017

Da das ZtG und die HLCMR als Kooperationspartner beteiligt sind, hatten 2 mal 4 Studierende der Gender Studis und der Rechtswissenschaften die Möglichkeit an einem der beiden Zyklen kostenlos teilzunehmen.

History Memory Law - Anforderungen

Intersectionality & Human Rights - Syllabus

 

2016


Die Chicago DePaul University Law School hat in diesem Jahr die zweite englischsprachige Law and Critical Social Justice Summer School für ihre Studierenden an der HU Berlin angeboten.

Sie bestand aus zwei je ca. 10 tägigen Zyklen:
1. Intersectionality & Human Rights  vom 18.7.-28.7.2016 und eine als Gruppenarbeit zu erbringende Abschlussleistung.
2. History, Memory & Law vom 1.8.-10.8.2016 und eine als Gruppenarbeit zu erbringende Abschlussleistung.

Da das ZtG und die HLCMR als Kooperationspartner im Boot sind, hatten wir 6 Plätze pro Zyklus für Studierende des MA Gender Studies, welche nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat erhielten.


Die Studierenden der Summer School waren begeistert von der Atmosphäre und dem vermittelten theoretischen und praktischen Wissen. Hier könnt ihr einen Bericht von 2016 lesen.